Geschweißte Lastringe neu im CODIPRO Angebot!

23/10/2014

Das international für die Herstellung von Wirbelringschrauben bekannte Unternehmen CODIPRO hat seine Produktpalette nun um die Schweißringe WE.DSR und WE.DSS mit Gelenk ergänzt.

Um international konkurrenzfähig zu bleiben, müssen wird unser Sortiment an Wirbelringschrauben ständig erneuern und erweitern, um stets die Marktbedürfnisse erfüllen zu können. In einigen Anwendungsbereichen ist es unmöglich oder nicht empfehlenswert, ein Gewinde zu schneiden. Ein nach speziellen Standards und Vorschriften angebrachter Schweißring ist dann die ideale Lösung“, erklärt Geschäftsführer Christophe Losange.

CODIPRO bietet drei Ausführungen von Schweißringen mit Nutzlasten von 2, 5 und 10 Tonnen. Diese haben verschiedene Prüfungen des Centre Henri Tudor in Luxemburg erfolgreich bestanden, die entweder innerbetrieblich oder von beauftragten Firmen durchgeführt wurden.

Schweißringe mit Gelenk haben die gleichen Vorteile wie die Drehwirbelschrauben von CODIPRO: individuelle Rückverfolgbarkeit, Produktion ab einem Stück, schnelle Lieferung u.s.w.

Aus Sicherheitsgründen sind Schweißarbeiten an Ringschrauben stark an die geltenden Regeln.  Sie dürfen nur von einem zertifizierten Schweißer und unter Einhaltung spezieller Richtlinien ausgeführt werden. Jedem Schweißring mit Gelenk von CODIPRO liegt eine spezielle Anleitung bei, in der diese Vorschriften ausgeführt sind.

Siehe Datenblatt WE.DSR und WE.DSS

WE.DSRWE.DSS