Die CODIPRO Wirbelringschrauben entsprechen allen Punkten der Gesetzgebung

08/04/2010

Seit dem 29. Dezember 2009 ersetzt die neue europäische Richtlinie (2006/42/EG) die Richtlinie über Maschinen (98/37/EC).


Sie besagt, dass Hebezubehör: Ketten, Kabel, Haken, Ringschrauben,... dieselben Regeln befolgen muss wie die Maschinen.

Konkret bedeutet dies, dass:

  • jedes Hebezubehör die Markierung CE tragen muss
  • eine Konformitätserklärung und eine Gebrauchsanweisung bei jeder Lieferung dabei sein müssen.
  • der Hersteller klar identifizierbar sein muss


Gute Nachrichten
: Die CODIPRO Wirbelringschrauben entsprechen allen Punkten der Gesetzgebung.


Weiterhin stellt CODIPRO seine Wirbelringschrauben entsprechend der Norm EN1677-1 her. Dies bedeutet, dass unsere Wirbelringschrauben den grundlegenden Sicherheitsanforderungen entsprechen und regelmäßigen, sehr strengen Kontrollen folgen.


Um eine bessere Rückverfolgbarkeit zu garantieren, gehen wir sogar noch weiter, indem jede Wirbelringschraube einen individuellen Kode erhält.


Wenn Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren unter der +352 26 81 54-1 , oder uns eine E-Mail zu senden an: info@codipro.net . Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.


Weitere Informationen bezüglich der neuen Richtlinie finden Sie hier .


Der Hersteller muss klar identifizierbar sein

Jede Wirbelringschraube erhält einen individuellen Kode

Jedes Hebezubehör muss die Markierung CE tragen